Wassenberg: Zwei Gedenktage an St. Georg in Wassenberg

Wassenberg : Zwei Gedenktage an St. Georg in Wassenberg

Das Jubiläumsjahr 2006 erinnert an zwei fundamentale Ereignisse in der seit 1118 bestehenden St. Georgs-Pfarre Wassenberg.

Das eine ist die Zerstörung des Langschiffes der dreischiffigen Georgs-Basilika und eines Teiles ihres aus dem 15. Jahrhundert stammenden Turmes durch Fliegerbomben und Brandbomben am 16. und 20. Januar 1945.

Das andere ist die Weihe nach dem Wiederaufbau der Georgs-Kirche durch Diözesanbischof Johannes Pohlschneider am Buß- und Bettag, 21. November 1956, und ihre Wiedererhebung zur „Propsteikirche” am gleichen Tage, nachdem ihr dieser Ehrentitel mit der Aufhebung der Klöster und Stifte durch napoleonisches Dekret im Jahre 1802 genommen worden war.