Heinsberg-Waldenrath: Zum Finale geben Narren nochmal Gas

Heinsberg-Waldenrath : Zum Finale geben Narren nochmal Gas

Der Wooder Wend brachte den Frühling mit viel Sonne: Größter Publikumsmagnet zum Finale des Straßenkarnevals ist alle Jahre wieder der Karnevalsumzug des Wooder Wend in Waldenrath. Bunt kostümiert sorgten das Trommler- und Pfeifercorps und der Musikverein St. Josef für sicht- und hörbare Glanzlichter des tollen Spektakels.

Wenn es um die Publikumsgunst geht, hatten da auch die lautstarken Wagen mit Disco- und Techno-Klängen keine Chance. Denn Volkskarneval von Herzen und mit Musik von Hand gemacht ist das bewährte Erfolgsrezept der Waldenrather Vereine.

Das Trommlercorps, der Musikverein sowie die St. Petri- und Pauli-Schützenbruderschaft und natürlich der benachbarte Instrumentalverein St. Marien Straeten machten immer wieder lautstark klar, dass sie in Waldenrath und drum herum die Superstars sind. Wie deren Mitglieder sorgten auch die DRK-Helfer dafür, dass die vielen Menschen am Wegesrand mit Gebäck und Süßigkeiten versorgt wurden. Mit dabei waren auch der Erpener Bürgerverein, die Feuerwehr, die Fischer von Waldenrath und die Showlights. Viele bunte Mottowagen, die schon in den vergangenen Tagen unterwegs waren, gaben sich auch in Waldenrath zum Abschluss der Session ein Stelldichein.