Erkelenz: Zuhörer tauchen in Welt der Träume ein

Erkelenz : Zuhörer tauchen in Welt der Träume ein

Es sei bereits eine Tradition geworden, dass sie seit dem zweiten Jahr von „Zwischen Zeiten” immer sonntags „hier in Erkelenz in der wunderschönen Leonhardskapelle” zu Gast seien.

Mit diesen Worten begrüßte Regina Sommer, Initiatorin von „Zwischen Zeiten”, dem bereits 9. Internationalen Erzählfestival, die Besucher, die in die Welt der Träume und Gedanken eintauchen wollten.

Und einen Abend der Märchen unter dem Thema „Jenseits der Sonne, diesseits des Mondes” erlebten die leider eher wenigen Zuhörer in der Kapelle dann auch. Gleich drei großartige Erzähler deuteten die Welt, mit ihren Träumen, Ideen, Gedanken, mal dramatisch, mal heiter, mal traurig, mal fröhlich, aber immer lebhaft mit viel Gestik und Mimik sowie einer gehörigen Portion Charme erzählt.