Erkelenz-Bellinghoven: Zeugenbeschreibung führt zum Erfolg

Erkelenz-Bellinghoven : Zeugenbeschreibung führt zum Erfolg

Aufgeklärt: Nach einem Einbruch in ein Haus in Bellinghoven am 12. August hat die Kriminalpolizei jetzt einen Fahndungserfolg vermelden können.

Bei dem Einbruch war der Täter durch das Aufhebeln der Terassentür in die Wohnung gelangt, hatte sie durchwühlt Bargeld, Schmuck, Schlüssel und einen Laptop gestohlen.

Aufmerksamen Nachbarn war es möglich gewesen, der Polizei eine verdächtige Person, die sie beobachtet hatten, zu beschreiben. Dies führte schließlich zur Aufklärung des Einbruchs durch die Heinsberger Kriminalpolizei.

Ein 20-jähriger Mann aus Mönchengladbach, der in der Vergangenheit schon polizeilich wegen Diebstahls in Erscheinung getreten war, steht im dringenden Verdacht, den Einbruch begangen zu haben.

Der mutmaßliche Täter hat den Einbruch in seiner Vernehmung bereits zugegeben. Da er Teile der Beute schon verkauft hatte, konnten nur die Schlüssel und das Notebook sichergestellt werden.