Kreis Heinsberg: Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 7346

Kreis Heinsberg : Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 7346

Die Zahl der statistisch erfassten Arbeitslosen ist im März im Kreis Heinsberg weiter zurückgegangen. Sie sank auf 7346.

Dies sind 157 weniger als vor einem Monat und 518 weniger als vor einem Jahr. Diese Zahlen gab die Agentur für Arbeit bekannt. Die Arbeitslosenquote — bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen — liegt nunmehr bei 5,5 Prozent; gegenüber 5,7 Prozent im Vormonat und 6,0 Prozent im Vorjahr.

3912 Männer und 3434 Frauen

Unter den 7346 Arbeitslosen sind 3912 Männer und 3434 Frauen, 720 Personen unter 25 und 2481 über 55 Jahre, 2362 Langzeitarbeitslose, 467 schwerbehinderte Menschen und 1479 Ausländer.

Die Zahl der Arbeitsuchenden, die bei der Agentur für Arbeit registriert sind, ist wesentlich höher: Dies sind aktuell 12 417. Aber auch da ist ein Rückgang zu verzeichnen: um 148 gegenüber dem Vormonat und um 677 gegenüber dem Vorjahr.

Die Zahl der gemeldeten offenen Arbeitsstellen wurde von der Agentur für Arbeit im Bestand mit 2502 beziffert. Dies sind 23 mehr als vor einem Monat und sogar 456 mehr als vor einem Jahr.

(disch)