Kreis Heinsberg: Workshops im Museum Begas-Haus für kreative Kinder

Kreis Heinsberg : Workshops im Museum Begas-Haus für kreative Kinder

Das Heinsberger Museum Begas-Haus bietet im Rahmen des vom Land geförderten Programms „Kulturrucksack“ im September zwei Kreativworkshops für Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 14 Jahren an.

Workshop eins beschäftigt sich mit Bildhauerei: „Was steckt im Block? Skulpturales Arbeiten: Entwerfe und gestalte Deine eigene Skulptur“. Er findet am 8. und 9. September statt. Ist eine weiße Skulptur immer aus Marmor? Wie wird hartes Material wie Marmor bearbeitet?

In diesem Workshop sollen die Teilnehmer erfahren, welche Arbeitsschritte zum Entstehungsprozess einer Skulptur notwendig sind. Sie fertigen anschließend ihre eigene Skulptur. Zunächst wird eine erste Bildidee gezeichnet oder mit Knetmasse hergestellt, um die äußeren Umrisse festzulegen und die folgenden Schritte zu planen. Dann wird eine eigene Skulptur erstellt, die nach Wunsch anschließend bemalt werden kann.

Workshop zwei am 29. und 30. September beschäftigt sich mit der „kreativen Druckwerkstatt“: In diesem Workshop sollen die Teilnehmer die Monotypie mit Acrylfarben kennenlernen. Aber das Motiv wird nicht mit dem Pinsel gemalt, sondern gedruckt. Das Motiv wird in eine nasse farbige Fläche mit den unterschiedlichsten Werkzeugen ­hineingekratzt oder -gemalt. Diese Drucktechnik soll ganz einfach funktionieren.

Anmeldungen für einen oder beide Workshops mit Name und Alter des Kindes, Adresse sowie Telefonnummer sind möglich per E-Mail an info@begas-haus.de oder unter Telefon 02452/977690. Alle Interessenten erhalten eine Rückmeldung bezüglich der Teilnahme.

Mehr von Aachener Zeitung