Erkelenz: Wirth: Kvaerner-Zahlen überzeugen Juroren

Erkelenz : Wirth: Kvaerner-Zahlen überzeugen Juroren

Der norwegische Konzern Aker Kvaener, seit August zu 50 Prozent Mitgesellschafter bei der Wirth GmbH, erhielt Ende November in München den Growth Excellence Award in der Kategorie für überdurchschnittliches Umsatz- und Wertwachstum.

Bei diesem seit Jahren durchgeführten Wachstumswettbewerb der Wirtschaftszeitung Handelsblatt und der Unternehmensberatung A.T. Kearney wurden 136 international agierende Unternehmen bewertet. Aker Kvaerner überzeugte mit eindrucksvollen Zahlen: 37 Prozent Umsatzwachstum, 59 Prozent Gewinnsteigerung und ein verdoppelter Aktienkurs wurden in 2006 erreicht.

Top Unternehmen zeichnen sich im Vergleich zu den schwächeren Mitstreitern insbesondere in der strategischen Ausrichtung aus. Sie folgen nicht nur einer langfristigen und eigenen Vision, sondern richten sich auch frühzeitig auf absehbare Veränderungen in der Branche aus und wollen diese mitgestalten. Zukäufe spielen in dem Wachstumsmix eine bedeutende strategische Rolle.

Für Aker Kvaerner nahm Bjorn Klepsvik den Preis entgegen. Klepsvik ist Geschäftsführer bei der Wirth GmbH in Erkelenz. Wirth ist stolz darauf, Aker Kvaerner als Mitgesellschafter zu haben und sieht sich mit ihm gut gerüstet für die Zukunft.