Kreis Heinsberg: Wilfried Oellers im Bundestag weiterhin im Ausschuss für Arbeit und Soziales

Kreis Heinsberg : Wilfried Oellers im Bundestag weiterhin im Ausschuss für Arbeit und Soziales

Die Ausschüsse im Bundestag haben sich konstituiert und deren Mitglieder sind benannt worden. Der CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Heinsberg, Wilfried Oellers, wird weiterhin im Ausschuss für Arbeit und Soziales als ordentliches Mitglied und als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft mitarbeiten. Dies teilte sein Büro mit.

„Neben vielen anderen Themen werden unter anderem die Bereiche Arbeitsrecht, EU-Arbeitsrecht, Tarifrecht und Mitbestimmung Schwerpunkte meiner politischen Arbeit in Berlin sein“, so Oellers. Sein Ansinnen werde dabei sein, „die Rechte von Arbeitnehmern und Arbeitgebern im Rahmen der Flexibilisierung von Arbeitszeit weiterzuentwickeln“. Wichtig werde dabei sein, dass dies ausgewogen geschehe.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht werde er bei diesem und allen weiteren Themen neben seinen fachlichen Kenntnissen auch seine berufliche Erfahrung einbringen können, so Oellers, der unter anderem auch die Rententhematik, die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit und die Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt ansprach.