Gangelt: Wildpark Gangelt lädt zu einem Spaziergang durch den bunten Wald

Gangelt : Wildpark Gangelt lädt zu einem Spaziergang durch den bunten Wald

Auch in diesem Jahr zeigt der Wildpark Gangelt wieder ein Herz für Kinder und gewährt ab Samstag, 27. September, bis einschließlich Sonntag, 12. Oktober, allen Kindern bis 15 Jahren freien Eintritt.

Gerade im Herbst verzaubert der Wildpark seine Besucher mit einzigartigen Tier- und Naturerlebnissen. Die Hirschbrunft ist in vollem Gang -Êlaut hallt das Röhren der Hirsche durch das Rodebachtal.

Wildkatzen auf der Pirsch

Beim Rundgang durch den bunten Herbstwald sind die europäischen Wildtiere die Hauptdarsteller: Hirsche und Rehe stehen auf der Lichtung, Elche und Wisente ziehen über Wiesen, Luchse, Wölfe oder Wildkatzen pirschen durch ihr Revier.

Die beiden Braunbär-Damen Sava und Tara haben sich toll eingelebt und vertragen sich prächtig mit Bruno, dem Urgestein im Bärengehege. Ein Höhepunkt beim Rundgang sind sicherlich die Flugvorführungen, bei denen Falkner Erwin Janssen seine Greife in die Lüfte steigen lässt und dabei viel Interessantes und Wissenswertes über seine Schützlinge verrät.

Das geheime Zauberwort

Am Sonntag, 5. Oktober, und Sonntag, 12. Oktober, besucht die Waldhexe „Magica Natalia” mit ihrem geheimen Zaubertrank den Wildpark. Alle Kinder, die auf dem Hexenpfad die Namen der sieben Zauber Kräuter entdecken, dürfen den Zaubertrank probieren und dann gemeinsam mit der Waldhexe zaubern.

Ein spannendes Erlebnis. Und wer das Zauberwort der Waldhexe kennt (hier wird es verraten: „Akrabax”) erhält von ihr eine besondere Überraschung.