Hückelhoven: Wichtige Geldspritze für 33 Vereine

Hückelhoven : Wichtige Geldspritze für 33 Vereine

In diesem Jahr waren es insgesamt 33 Vertreter verschiedener Vereine und Einrichtungen aus dem Stadtgebiet von Hückelhoven, die sich in der Filiale der Kreisspparkasse eine Spendenzusage von durchschnittlich 500 Euro abholen konnten.

Diese Zuwendungen resultieren aus den Mitteln des PS-Zweckertragsparens. Filialdirektor Leo Görtz freute sich darüber, die Spendengelder den Vereinsvertretern überreichen zu können.

Leo Görtz erläuterte weiter, in diesem Jahr stelle die KSK Heinsberg die Rekordsumme von 285.000 Euro für wohlfahrtspflegerische und kulturelle Zweck zur Verfügung. Diese besonders große Summe sei möglich geworden durch eine Änderung der Lotteriebestimmungen.