Kreis Heinsberg: West Verkehr schafft zehn neue Busse an

Kreis Heinsberg : West Verkehr schafft zehn neue Busse an

Insgesamt zehn neue Busse werden in Kürze bei der West Verkehr GmbH (West) in Dienst gestellt. Jeweils fünf Solo- und fünf Gelenkbusse im Gesamtwert von über 2,5 Millionen Euro hat der Omnibus-Hersteller Solaris an West ausgeliefert.

„Das ist zwar eine große Summe, aber mittels unserer Einkaufsgemeinschaft mit vier weiteren Unternehmen aus dem öffentlichen Personennahverkehr haben wir sehr gute Einkaufskonditionen bekommen“, so Udo Winkens, Geschäftsführer von West.

Alle Fahrzeuge sind Niederflurbusse, die über Rampen und Kneeling-Funktion (Absenkmöglichkeit des Fahrzeuges) verfügen. Des Weiteren sind Abstellflächen sowie Rückhaltesysteme für Kinderwagen, Rollstühle und Rollatoren vorhanden. Obligatorisch sind in den Fahrzeugen Griffstangen für die Sicherheit und Haltewunschknöpfe vorhanden.

Zum weiteren Ausstattungsstandard zählen Klimaanlage, Kameras zur Videoüberwachung sowie akustische und optische Haltestelleninformationssysteme.

Wie bereits die neuen Busse in den letzten Jahren, erfüllen auch diese Busse nach Angaben von West Verkehr die geltende Abgasrichtlinie Euro 6.

„Insbesondere unsere neueren Fahrzeuge reduzieren die Emissionen an Treibhausgasen um die Hälfte gegenüber einem Pkw“, erklärte Winkens. „Wir leisten mit unserer Investition einen Beitrag zum Umweltschutz in unserer Region, zumal wir zehn ältere Fahrzeuge, die nicht über die neueste Abgasnorm verfügen, aussondern“.