Kreis Heinsberg: „Wenn die bunten Blätter fallen”

Kreis Heinsberg : „Wenn die bunten Blätter fallen”

„Wenn die bunten Blätter fallen” lautete das Motto bei der ersten Herbstfeier der Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Heinsberg, an der über 80 Kinder und ihre Eltern teilnahmen.

Das Therapeutenteam der Beratungsstelle hatte sich einiges einfallen lasen, um Kleine und Große einen Vormittag lang zu unterhalten. Ein Herbstparcours informierte über die vielen Früchte, Samen und Nüsse, die man jetzt überall in der Natur findet.

In Fühldosen konnten die Kinder die Natur ertasten. Einen großen Baum mit vielen bunten Blättern gestalteten die Kleinen gemeinsam. „Nicht nur die Kinder haben ihren Riesenspaß.

Für die Eltern ist dieses Fest eine Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen”, erklärte Bärbel Jouck, Leiterin der Frühförder- und Beratungsstelle.

„Und unsere Herbstfeier bietet einen kulturübergreifenden Anlass, gemeinsam zu feiern. Auch Familien mit Migrationshintergrund, etwa muslimischer Herkunft, beteiligen sich an diesem integrativen Fest zur Erntezeit.”

Die Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe begleitet Familien im Kreis Heinsberg und fördert Kinder von Geburt an bei einer verzögerten Entwicklung, bei einem auffälligen Verhalten oder bei einer diagnostizierten Behinderung.

Ein kompetentes Team aus Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten sowie Heilpädagogen bietet eine interdisziplinäre Förderung.