Kreis Heinsberg: Weniger Wohnungen genehmigt

Kreis Heinsberg : Weniger Wohnungen genehmigt

Im ersten Vierteljahr 2008 haben die nordrhein-westfälischen Bauämter den Bau von insgesamt 9083 Wohnungen genehmigt.

Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik (LDS) mitteilte, waren das 8,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor (Januar bis März 2007: 8386 Wohnungen).

Für den Kreis Heinsberg meldete das LDS hingegen einen Rückgang um 6,6 Prozent: Nach 197 genehmigten Wohnungen im ersten Quartal 2007 gab es 184 genehmigte Wohnungen im ersten Quartal 2008.