Kreis Düren: Weniger Langzeit-Arbeitslose im Kreis Düren

Kreis Düren : Weniger Langzeit-Arbeitslose im Kreis Düren

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Düren ist seit dem April 2007 im stetigen Sinkflug.

Ende vergangenen Monats registrierte die job-com der Hartz IV-Optionskommune Kreis Düren insgesamt 7116 Arbeitsuchende, das sind rund 30 weniger als im Vormonat.

Im August 2007 gab es mit 8711 noch rund 1600 Menschen mehr, die seit über einem Jahr vergeblich auf Arbeitssuche waren.

Insgesamt notierte die job-com im vergangenen Monat 545 Abgänge aus Langzeitarbeitslosigkeit.

Die Zahl der Haushalte, die auf Arbeitslosengeld II-Leistungen angewiesen sind, ist im August gesunken.

Im Juli waren noch 10.324 der sogenannten Bedarfsgemeinschaften im Kreis Düren gezählt worden, im August waren es nur noch 10.192.