Kreis Heinsberg: Weniger Einwohner im Kreis

Kreis Heinsberg : Weniger Einwohner im Kreis

Während das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik für Nordrhein-Westfalen insgesamt ein Absinken der Einwohnerzahl von 18.028.745 Ende 2006 auf 17.996.621 Ende 2007 verkündete, meldete das LDS für den Kreis Heinsberg einen Rückgang von 257.282 auf 256.850.

Zuwächse verzeichneten Erkelenz (auf nunmehr 44.781), Wassenberg (16.961), Gangelt (11.719) und Selfkant (10.273). Minuswerte gab es für Heinsberg (auf jetzt 41.335), Hückelhoven (39.666), Wegberg (29.419), Geilenkirchen (28.265), Übach-Palenberg (25.088) und Waldfeucht (9343).