Kreis Heinsberg: Weniger Austritte aus der Kirche

Kreis Heinsberg : Weniger Austritte aus der Kirche

Das Bischöfliche Generalvikariat meldete für die Region Heinsberg einen Rückgang der Katholikenzahl um 777 (0,5) von 163.188 im Jahr 2006 auf 162.411 im Jahr 2007.

Gesunken ist aber auch die Zahl der Kirchenaustritte: um 70 (16,6 ) von 422 auf 352. Zurückgegangen sind auch die Zahlen der Wiederaufnahmen - um zwölf (26,7 ) von 45 auf 33 - sowie der Eintritte um einen (4,5 ) von 22 auf 21.

Gemeldet wurden für den Kreis Heinsberg 20.877 Gottesdienstbesucher, 1080 Taufen, 1799 Erstkommunionen, 1173 Firmungen, 287 Trauungen und 1617 Bestattungen.