Kreis Heinsberg: Weniger Arbeitslose

Kreis Heinsberg : Weniger Arbeitslose

Die Zahl der statistich erfassten Arbeitslosen ist im Kreis Heinsberg in diesem Monat auf 8749 gesunken. Dies sind 166 weniger als vor einem Monat und 428 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote — bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen — ist auf 6,7 Prozent gesunken; nach 6,8 Prozent im Vormonat und 7,1 Prozent im Vorjahr.

Unter den 8749 Arbeitslosen im Kreis Heinsberg sind 4639 Männer und 4110 Frauen, 1034 Personen unter 25 Jahre, 2796 Personen über 50 Jahre, 3200 Langzeitarbeitslose, 535 Schwerbehinderte und 1217 Ausländer. Die 8749 Arbeitslosen verteilen sich auf die zehn kreisangehörigen Städte und Gemeinden so: Erkelenz 1281, Gangelt 246, Geilenkirchen 949, Heinsberg 1666, Hückelhoven 1622, Selfkant 200, Übach-Palenberg 1160, Waldfeucht 206, Wassenberg 566, Wegberg 853.

Die Zahl der Arbeitsuchenden ist im Kreis Heinsberg nach Angaben der Agentur für Arbeit ebenfalls gesunken: auf nunmehr 14 324. Dies sind 88 weniger als vor einem Monat und 557 weniger als vor einem Jahr.

Die Zahl der offenen Stellen liegt mit 1483 zwar um 68 unter dem Vormonatswert, allerdings um 521 über der Zahl vor einem Jahr.

(disch)