Kreis Heinsberg: Weltgebetstag der Frauen unter dem Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Kreis Heinsberg : Weltgebetstag der Frauen unter dem Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Der Weltgebetstag der Frauen wird jedes Jahr von christlichen Frauen aus einem anderen Land vorbereitet und am ersten Freitag im März in mehr als 120 Ländern rund um den Globus gefeiert.

Glaube, Gebet und Handeln für eine gerechte Welt gehören in dieser weltweit größten ökumenischen Frauenbewegung untrennbar zusammen. An diesem Freitag, 2. März, stammen Gebete, Texte und Lieder aus dem südamerikanischen Surinam.

Unter dem Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ laden Frauen zu ökumenischen Gottesdiensten ein. Das Schwerpunktland Surinam kämpfe mit den Folgen von Abholzung und illegalem Rohstoff-Abbau, erklärte das Deutschte Komitee. „Die am Weltgebetstag beteiligten Frauengruppen rufen zu Umweltschutz und nachhaltiger Lebensweise auf.“

Die Frauenseelsorge in der Region Heinsberg hat einen Überblick über die Termine zum Weltgebetstag der Frauen im Kreisgebiet zusammengestellt:

Erkelenz: 15 Uhr, Evangelische Kirche Erkelenz; 18 Uhr, St. Pauli Bekehrung Lövenich; 19 Uhr, Evangelische Kirche Gerderath; 19.30 Uhr, Evangelische Kirche Schwanenberg.

Gangelt: 18 Uhr, Evangelische Kirche Gangelt.

Geilenkirchen: 14.30 Uhr, Evangelische Kirche Geilenkirchen; 15 Uhr, St. Mariä Namen Gillrath; 15 Uhr, St. Gereon Würm; 17 Uhr St. Johann Evangelist Prummern.

Heinsberg: 17 Uhr, Evangelische Kirche Randerath; 18 Uhr, St. Severinus Karken; 18 Uhr, St. Mariä Schmerzhafte Mutter Unterbruch; 19 Uhr, St. Nikolaus Waldenrath.

Hückelhoven: 18 Uhr, Baptistenkirche Baal; 18 Uhr, Jugendheim Schaufenberg; 18.30 Uhr, St. Dionysius Doveren; 19 Uhr, Jugendheim Hilfarth (Mittwoch, 7. März, 19 Uhr, Evangelische Kirche Ratheim).

Selfkant: 15 Uhr, St. Hubert Süsterseel.

Übach-Palenberg: 15 Uhr, St. Di­onysius Frelenberg; 17 Uhr, St.Theresia Palenberg.

Wassenberg: 15 Uhr, St. Lambertus Birgelen.

Wegberg: 15 Uhr, St. Maternus Merbeck; 15 Uhr, Heilige Familie Klinkum; 15 Uhr, St. Johann Baptist Wildenrath; 15.30 Uhr, St. Vincentius Beeck; 16.30 Uhr, St. Rochus Rath-Anhoven; 17 Uhr, Heilig Geist Tüschenbroich.