Kreis Heinsberg: Vorbereitungsmodul absolviert: Qualifiziert für Kindertagespflege

Kreis Heinsberg : Vorbereitungsmodul absolviert: Qualifiziert für Kindertagespflege

13 Teilnehmerinnen aus dem Kreisgebiet haben erfolgreich das Vorbereitungsmodul der Qualifizierung zur Kindertagespflege absolviert. Organisiert wurde diese Maßnahme vom Kreisjugendamt in Kooperation mit der Anton-Heinen-Volkshochschule.

Nach dieser Grundlage, die unter anderem auch Informationen zur Ersten Hilfe am Kind umfasste, können die angehenden Tageseltern nach der Erledigung von ein paar Formalitäten nun bald in die Kindertagespflege einsteigen. Liegen alle Nachweise wie polizeiliches Führungszeugnis und eine ärztliche Bescheinigung vor, begutachten Mitarbeiter des Kreisjugendamtes die Räumlichkeiten und erteilen dann die Erlaubnis zur Kindertagespflege.

Im Verlaufe des Jahres müssen die Tagespflegepersonen noch fünf Aufbaumodule und drei Kompaktwochen absolvieren, um dann mit einer Prüfung die Qualifizierung abzuschließen. Während dieser Zeit können die Tagespflege-Eltern aber bereits mit ihrer neuen Tätigkeit starten und Kinder betreuen. Im Herbst wird ein weiteres Vorbereitungsmodul zur Kindertagespflege angeboten. Dieses findet vom 11. bis 25. September statt. Interessierte können sich jetzt schon anmelden bei Irmgard Küppers (Telefon02452/135116) oder Melanie Flecken (Telefon 02452/135114).