Kreis Heinsberg: Von „Lachen Live“ bis zu Bastas „Domino“

Kreis Heinsberg : Von „Lachen Live“ bis zu Bastas „Domino“

Wie angekündigt, feiert am Donnerstag, 6. Oktober, um 20 Uhr in der Hückelhovener Aula eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Hastenraths Will trifft …“ Premiere. Gast in der Auftaktshow ist TV-Star Bastian Pastewka. Doch die Rurtal-Produktion wartet in ihrem Herbstprogramm noch mit weiteren Veranstaltungen auf — auch in der Stadt Geilen­kirchen und in Waldfeucht-Braunsrath.

Show mit und über WDR 2

„Das Letzte“: Wilfried Schmickler gastiert mit diesem Programm am 3. Dezember in Hückelhoven.

„Lachen Live“ ist in Hückel­hoven angesagt. Am Donnerstag, 1. September, um 20 Uhr gastiert die rasante Comedy-Show mit und über WDR 2 in der Aula des Gymnasiums mit René Steinberg, Henning Bornemann, Uli Winters und Tobias Brodowy. Neben vielen schrägen Gästen erstmals live dabei ist die neue Kultfigur, Zugbegleiter Lurch-Peter Hansen. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit guten Freunden: So instrumentalisiert Sarko de Funes die Show für sein Comeback.

Bekannt als cholerischer Kommentator: Gernot Hassknecht kommt am 29. Oktober nach Braunsrath.

Legendäres Rurtal Trio

Blickt in die Zukunft: Vince Ebert ist am 30. September zu Gast in Geilenkirchen.

Das legendäre Rurtal Trio, das sich im Jahr 2008 getrennt hat, kehrt im September anlässlich des 25-jährigen Bühnenjubiläums seiner beiden Akteure für eine einwöchige Reunion zurück auf die Bühne der Hückelhovener Aula. Ursprünglich waren zwei Abende geplant, aus denen sechs wurden, die allesamt innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren. Da die Nachfrage jedoch immer noch ungebrochen ist, gibt es aber noch einen letzten Zusatztermin — und zwar am Dienstag, 20. September, um 20 Uhr. Aber auch für diesen Abend sind schon wieder mehr als 500 Karten vergriffen. Wer also noch dabei sein möchte, sollte sich sputen.

Physiker unter den Comedians

Einer, der es wagt, einen Blick in die Zukunft zu werfen, ist Vince Ebert. Der bekannte Physiker unter den Comedians präsentiert am Freitag, 30. September, um 20 Uhr in der Aula der Realschule in Geilenkirchen die Premiere seines Programms „Zukunft ist the future“. In seinem neuen Programm beschäftigt sich Vince Ebert mit einer Zukunft, die man sich früher ganz anders vorgestellt hat und er widmet sich den großen Themen der Zukunft: Arbeit, Leben, Sudoku und Thermodynamik.

Cholerischer Kommentator

Innerhalb kürzester Zeit avancierte Gernot Hassknecht zum Kult-Star der Heute-Show im ZDF. Die Fans kennen und lieben ihn als cholerischen Kommentator. Für viele ist er die Stimme der ungehörten Masse — das Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger über die Missstände in diesem Land lautstark auf den Punkt zu bringen. Am Samstag, 29. Oktober, 20 Uhr, ist er mit dem „Hassknecht-Prinzip“ live in der Festhalle von Waldfeucht-Braunsrath zu erleben.

Scharfrichter des Kabaretts

Wilfried Schmickler macht seit über 30 Jahren politisches Kabarett, ist aber noch kein bisschen müde. Das dürfte er auch am Samstag, 3. Dezember, unter Beweis stellen, wenn er mit seinem aktuellen Programm „Das Letzte“ in Hückelhoven in der Aula des Gym­nasiums gastiert; Beginn ist um 20 Uhr. Die politischen Veränderungen zwingen Schmickler ständig, sein Programm zu aktualisieren. Aber das ist kein Problem für den Scharfrichter des deutschen Kabaretts.

A-cappella-Formation

Basta gilt als die originellste A-cappella-Formation Deutschlands. Ob sie als ihre eigene Vorband auftritt, im Lied „Der Mann, der keine Beatbox konnte“ das weltschlechteste Mundschlagzeugsolo aufführt oder in „Domino“ eine Kombination aus 90er-Jahre-Mönchs-Pop und der Nacherzählung eines misslungenen Spieleabends darbietet — nichts und niemand ist vor Bastas Humor sicher, am allerwenigsten Basta selber. Aber bei aller Komik sind es auch gerade die Zwischentöne, die Bastas Lieder auszeichnen. Mit dem Programm ­„Domino“ ist Basta am Donnerstag, 8. Dezember, um 20 Uhr in der Aula der Realschule in Geilenkirchen zu sehen und zu hören.

Tickets im Vorverkauf

Tickets für diese Veranstaltungen der Rurtal-Produktion sind erhältlich auch in den Vorverkaufsstellen des Zeitungsverlages in Erkelenz, Heinsberg und Geilenkirchen.