Kreis Heinsberg: Vom Französisch-Kurs bis zur Fasten-Woche

Kreis Heinsberg : Vom Französisch-Kurs bis zur Fasten-Woche

Weitaus umfangreicher als im vergangenen Jahr stellt sich das Programmheft des Katholischen Forums für Erwachsenen- und Familienbildung Mönchengladbach und Heinsberg dar, das jetzt in den Räumen der Einrichtung in Geilenkirchen-Gillrath vorgestellt wurde.

Der Leiter des Forums, Norbert Koch, sowie die Mitarbeiterinnen Uschi Rütten, Brigitte Maas und Petra von der Au skizzierten einzelne Angebote. Das in die drei Schwerpunkte „Angebote in den Pfarrgemeinden”, „Eltern und Familienbildung” sowie „Zentrale Angebote” gegliederte Programm für das Jahr 2008 beinhaltet viele hundert Kurse und Veranstaltungen, wobei im 304-seitigen Programmheft die Angebote zusätzlich übersichtlich nach Veranstaltungsorten sortiert sind.

Das Gros der Kurse wird im Haus des Forums an der Karl-Arnold-Straße 95 in Gillrath und im Dachstudio des Caritas-Hauses an der Gangolfusstraße 32 in Heinsberg abgehalten, mit zahlreichen Angeboten geht das Forum aber auch in die Pfarrgemeinden. Seit dem Sommer 2007 steht das ehemalige Pfarrhaus in Gillrath dem Katholischen Forum komplett zur Verfügung, womit die zuvor zeitweise herrschende räumliche Enge ein Ende hat.

„Das Programmheft ist noch mal dicker geworden, und die Kosten für die Kurse konnten gehalten werden”, freute sich Norbert Koch über diese Tatsachen. „Der gestiegenen Nachfrage nach Französisch- und Spanisch-Kursen sind wir durch ein entsprechendes Angebot nachgekommen”, nannte der Leiter des Forums zwei Beispiele. Stark nachgefragt würden auch der Bereich Gesundheit und Bewegung, was sich nun in Gymnastik- und Entspannungsangeboten wiederfinde. „Zu der bunten Palette an Angeboten gehören Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen für Ehrenamtliche”, berichtete Petra von der Au.

Brigitte Maas ging auf die Familienbildung ein, mit Eltern-Kind-Kursen, Väterangeboten und Informationsabenden zu Schwangerschaft, Geburt und Kaiserschnitt. „Stark wie Pippi Langstrumpf” laute der Titel eines Kurses, der sich zur Aufgabe gemacht habe, das Selbstbewusstsein von Mädchen zu stärken. Neu seien im Rahmen der Elterninformationsabende das Thema „Kindliche Sexualität” sowie „Wut und Zorn bei Kindern”. Brigitte Maas: „Damit können viele Eltern nicht umgehen.” „Konstruktives Streiten in der Familie” sei ein Kurs, bei dem gewaltfreie Kommunikation und das Vermeiden einer Eskalation geübt werde. Ein weiterer wichtiger Aspekt sei die Altenbildung.

Unter dem Begriff „Mit dem Forum unterwegs” würden Exkursionen und mehrtägige Reisen angeboten. „Besichtigungen von Forschungszentrum und Zuckerfabrik sind hier sehr beliebt”, weiß Norbert Koch. In diesem Jahr seien unter anderem eine Fasten-Woche in der Eifel und eine Reise nach Thüringen mit Besichtigung interessanter Städte der Dichter und Denker geplant.

„Wir bieten uns auch als Kooperationspartner für Familienzentren an”, erklärte Koch. Das Katholische Forum hält viele weitere Angebote bereit, die in der neuen Broschüre aufgelistet sind.