Hückelhoven-Hilfarth: Vogelzüchter kommen mit 13 Titeln nach Hause

Hückelhoven-Hilfarth : Vogelzüchter kommen mit 13 Titeln nach Hause

Mit 13 Deutschen Meistertiteln kehrten die Erfolgszüchter des Vogelschutz- und Zuchtvereins Gut Hohl Hilfarth zu Beginn des neuen Jahres von den Deutschen Meisterschaften in Bad Salzuflen zurück.

Nach einem überaus erfolgreichen Zuchtjahr 2007 begann das neue Jahr somit wieder sehr erfolgreich. Motiviert von diesem Triumph wollen die Züchter nun auch Ende dieses Monats an den Weltmeisterschaften in Hasselt (Belgien) teilnehmen und auch dort ihre Klasse unter Beweis stellen.

Josef Hellenbrand wurde in Bad Salzuflen fünfmal Deutscher Meister mit seinen Rheinländern. Franz-Josef Dreßen schaffte vier Meistertitel mit Satinet-Kanarien und Fiorino. Martin Richterich wurde Deutscher Meister mit Lutino-Kanarien in Schimmel, Karl-Heinz Brandel mit Deutsche-Haubenkanarien in rot Schimmel, Werner Schüngeler mit Deutsche Haubenkanarien in rot intensiv und Klaus Silberer mit Fiorino.

Walter Mertens wurde mit Albino-Kanarien bei seiner ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft gleich zweiter Sieger mit einer sehr guten Punktzahl.

Natürlich werden die erfolgreichen Züchter ihre Vögel auch auf vielen weiteren Ausstellungen präsentieren.