Kreis Heinsberg: Viel Beifall für gute Leistungen im Rhönradturnen

Kreis Heinsberg : Viel Beifall für gute Leistungen im Rhönradturnen

27 Teilnehmer aus den Turnvereinen Ratheim und Porselen bewarben sich um die Kreismeistertitel im Rhönradturnen.

Die von den Wertungsrichtern in der Turnhalle in Porselen vergebenen Punkte für Pflicht und Kür addierten sich zum Gesamtergebnis. Gute Leistungen honorierte das fachkundige Publikum mit verdientem Beifall.

In der Leistungsklasse L5 männlich holte sich Tim Otte (Ratheim) als einziger männlicher Teilnehmer den Kreismeistertitel mit 5,40 Gesamtpunkten. In der L5 weiblich war Wiebke Jansen (Ratheim) mit 9,20 Gesamtpunkten erfolgreich vor Rebecca Otte (Ratheim) mit 9,05 und Franziska Küppers (Porselen) mit 7,95 Punkten. Das Ergebnis in der L6: 1. Nicole Lechner, 9,60 Punkte, 2. Miriam Voßenkaul, 9,40, 3. Tabea Sontag, 9,00, alle TuS Porselen. Die weiteren Titelträgerinnen in den Leistungsklassen: L7: Deborah Jesch (Porselen), 12,25 Punkte, L8: Miriam Schmitz (Porselen), 17,20 Punkte, L10: Nora Jesch (Porselen), 17,50 Punkte.

Die Anfängerklasse L5 dominierten die Ratheimer Turnerinnen, die durch Nadine Cilla und Annika Friedrichs, beide 7,15 Punkte, sowohl die beiden Erstplatzierten stellten als auch mit Hanna Llena Lüttke, 5,30 Punkte den dritten Platz belegten.