Kreis Heinsberg: Verwaltungszentrum der Kirche stellt sich vor

Kreis Heinsberg : Verwaltungszentrum der Kirche stellt sich vor

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Verwaltungszentrum des Katholischen Kirchengemeindeverbandes Mönchengladbach-Heinsberg in Erkelenz an der Mühlenstraße 30 am Samstag, 13. Januar, um 11 Uhr ein.

Am 2. Januar haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren aktiven Dienst für die Kirchengemeinden aufgenommen und das Haus mit Leben und Arbeit gefüllt. Jetzt sollen das Haus, die Menschen und ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Es besteht die Möglichkeit zu Gespräch, Austausch und Begegnung.

Das Verwaltungszentrum Erkelenz ist als Dienstleister für etwa 100 Kirchengemeinden beziehungsweise Kirchengemeindeverbände der Regionen Heinsberg und Mönchengladbach in den Bereichen Personal-, Finanz-, Bau- und Liegenschaftsverwaltung tätig.

Offiziell eröffnet worden war das Verwaltungszentrum mit einer Feierstunde und der Einsegnung der Räume im Beisein von Generalvikar Manfred von Holtum am 2. Oktober. Im Zuge einer umfassenden Strukturreform wurden im Bistum Aachen vier Verwaltungszentren mit Sitz in Aachen, Erkelenz, Schleiden und Viersen-Bockert eingerichtet. Sie haben seit Januar 2007 ihren Vollbetrieb aufgenommen.