Hückelhoven: Versunken in die Schwere der Gospelsongs

Hückelhoven : Versunken in die Schwere der Gospelsongs

Am Ende hielt es niemanden mehr auf den Sitzen, im Saal der Hückelhovener Aula tobte die Begeisterung.

„rejoiSing”, „His Voice” und US-Broadway-Star Onita Boonehatten bei der vierten Hückelhovener Gospelnacht ein Feuerwerk der Musik entfacht. Bei der Veranstaltung von „Kultur Pur” hatten sich Rund 500 gospelbegeisterte Gäste einen Platz in der Aula gesichert.

Zu rockigem Sound von Schlagzeug, Gitarre, Bass, Keyboard, Posaune und zwei Trompeten traten die 40 Sänger von „rejoiSing” auf die Bühne. Locker begrüßte Markus Nierhaus das Publikum und eröffnete als erster der zehn Solosänger mit „You are good” das Konzert.

Mit rockigen Gospels, sanften Balladen und traditionellen Spirituals überzeugte der Chor aus Erkelenz seine Fangemeinde. Zum zweiten Mal waren drei Bläser bei der „rejoiSing Power Band” mit dabei und gaben den Swing-, oder Disco-Sound geprägten Liedern das i-Tüpfelchen.