Selfkant-Isenbruch: Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

Selfkant-Isenbruch : Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen sind ein 45-jähriger Autofahrer und eine 77-jährige Autofahrerin bei Isenbruch schwer verletzt worden.

Gegen 08.45 Uhr fuhr ein 45-jähriger Autofahrer aus Susteren in den Niederlanden auf der Kreisstraße 1. An der Kreuzung zur Straße Aan de Linde kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 77-jährigen Niederländerin aus Niewstadt, die auf die K1 abbiegen wollte.

Eine niederländische Streifenbesatzung war aufgrund der unmittelbaren Grenznähe als erste am Einsatzort und unterstützte ihre Heinsberger Kollegen. Während die 77-Jährige von deutschen Rettungskräften versorgt wurde, kümmerte sich ein niederländisches Rettungsteam um den im Fahrzeug eingeklemmten 45-Jährigen. Die beiden Verletzten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.