Rath-Anhoven: Unfall auf der B 57: 23-Jähriger schwer verletzt

Rath-Anhoven : Unfall auf der B 57: 23-Jähriger schwer verletzt

Ein 23-jähriger Mann aus Wegberg ist bei einem Unfall auf der B 57 schwer verletzt worden.

Er hatte am Ortseingang in einer Verkehrsschikane die Kontrolle über sein Auto verlore, ist auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen zusammen gestoßen, als er aus Richtung Erkelenz kommend in Richtung Rath-Anhoven unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw zurückgeschleudert und kam auf einem Radweg zum Stillstand. Der 23-jährige erlitt schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht werden.

Der Lkw-Fahrer, ein 38-jähriger Mann aus Viersen, zog sich leichte Verletzungen zu und konnte das Krankanhaus nach ambulanter Versorgung wieder verlassen.