Kreis Heinsberg: „Una festa sui prati” mit Konrad Beikircher

Kreis Heinsberg : „Una festa sui prati” mit Konrad Beikircher

Auf Einladung der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg kommt Konrad Beikircher am Freitag, 26. September, nach Heinsberg.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Begegnungsstätte (Stadthalle) an der Apfelstraße.

Konrad Beikircher singt italienische Lieder von Adriano Celentano. „Er hat ab 1956 mit den ersten italienischen Rock-´n´-Roll-Liedern mein Herz getroffen und meine Hände vor Aufregung feucht werden lassen. Es waren für mich Lieder, die die Wahrheit sagten”, erinnert sich Konrad Beikircher. In „Una festa sui prati” will Konrad Beikircher mit den Musikern Martin Wagner (Akkordeon), Matthias Raue (Mandoline, Geige, Bratsche) und Hanns Höhn (Kontrabass) suchen, was es damals sonst noch alles gab und gibt, was nicht vergessen werden sollte.

Immer schön nach dem Beikircher-Motto, dass jung hält, was jung macht. Und Beikircher fragt: „Was wäre jünger als klasse Musik?” Es soll ein Abend werden mit Musik aus Beikirchers Leben und seinem Herzen, italienisch, englisch, deutsch - wie es gerade kommt. Celentano, Conte, Blues und Balladen und - schließlich ist man ja auch Kabarettist - die eine oder andere witzige Bemerkung zwischendurch.

Eintrittskarten sind erhältlich in den Buchhandlungen Gollenstede in Heinsberg, Wild in Hückelhoven und Erkelenz, Kirch in Wegberg, Mühlbauer und Lyne von de Berg in Geilenkirchen sowie Funken in Übach-Palenberg, im Musik-Center und bei der Rurtal-Produktion in Erkelenz, bei Media-Schwerma in Wassenberg, im Bürger-Service-Center und bei der VHS im Heinsberger Kreishaus; Infos: 02452/134316.