Kreis Heinsberg: Übach-Palenberger Schwimmer freuen sich über den Geldsegen

Kreis Heinsberg : Übach-Palenberger Schwimmer freuen sich über den Geldsegen

Riesig war die Freude bei Vereinsvertretern und Mitgliedern der rund 900 Mitglieder starken Schwimmabteilung des VfR Übach-Palenberg, als Vorsitzender Manfred Ehmig stellvertretend den Stiftungspreis der Kreissparkasse Heinsberg entgegennahm.

Dazu hatte der Vereinsvorstand mit der Chefetage der Kreissparkasse in die festlich geschmückte Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule geladen.

Der seit 2002 vergebene Preis, der offiziell „Stiftung der Kreissparkasse Heinsberg zur Förderung der internationalen Gesinnung, des Völkerverständigungsgedankens und der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur im Kreise Heinsberg” heißt, ist mit 5000 Euro dotiert und wird einmal im Jahr vergeben.

Doch nicht nur über die erfreuliche Summe, die damit in die Vereinskasse fließt, freute sich Manfred Ehmig. In seinen Dankesworten erinnerte er, dass der Erfolg der mittlerweile 23 Jahre andauernden Freundschaft des deutschen Schwimmclubs mit dem schottischen Schwimmverein „Midlothian SC” in Schottland viele Mütter und Väter habe. Alles begann mit einem Besuch einer 20-köpfigen deutschen Gruppe in Schottland, dem im Jahr darauf sofort der Gegenbesuch folgte. 22 Begegnungen sind es inzwischen geworden.