Lammersdorf/Simmerath: Twingo-Gewinnerin fand Los beim Aufräumen in der Schublade wieder

Lammersdorf/Simmerath : Twingo-Gewinnerin fand Los beim Aufräumen in der Schublade wieder

„So lange haben wir noch nie gewartet“, brachte Michael Haas, Vorsitzender des Simmerther Gewerbevereins, die Sache auf den Punkt. Gemeint war der Hauptgewinn der letztjährigen Weihnachtsverlosung, ein schicker Renault Twingo, Limited SCE 70, schneeweiß und mit flotten 70 PS ausgestattet.

Glückliche Gewinnerin des Gefährts im Wert von 13.000 Euro ist Ilona Schönhoff aus Rollesbroich, die den Hauptgewinn am Samstag im Autohaas Haas in Lammersdorf zusammen mit ihrem Ehemann Friedhelm strahlend in Empfang nahm.

Vom Simmerather Gewerbeverein waren zur Übergabe Michael Haas, Gerhard Leister und Henning Braun erschienen, die zusammen mit Mario Bonné (Autohaus Thümmler GmbH) und dem Lammersdorfer Niederlassungsleiter Dietmar Biewendt den flotten Flitzer an Ilona Schönhoff übergaben. Wie deren Ehemann, der als Selbständiger im Bereich Elektroservice tätig ist, erklärte, habe man zwar bereits ein Auto, werde den Hauptgewinn aber gerne in Empfang nehmen.

Dass das Gewinnlos mit der Nummer 247557 erst so spät auftauchte, war mehr oder weniger ein Glücksfall, erklärte Ilona Schönhoff: „Ich habe das Los in einer Schublade beim Aufräumen gefunden, wo ich noch Weihnachtslose drin hatte...“ Natürlich war da die Freude doppelt groß. Autoschlüssel, Blumen und Glückwünsche wurden gerne entgegen genommen. Das Glückslos wurde im Übrigen im REWE-Markt in Simmerath ausgegeben.

Geschenkkarten warten

Wie Gerhard Leister vom Gewerbeverein mitteilte, haben sich die Gewinner der folgenden Losnummern für Geschenkkarten im Wert von je 50 Euro bisher noch nicht gemeldet: 107196, 11972, 133576, 153155, 184882, 232805, 250968, 251551, 264144, 293023, 293104 (ohne Gewähr). Melden kann man sich dazu bei Gerhard Leister unter Telefon Telefon 02473/1222.

(ani)
Mehr von Aachener Zeitung