Kreis Heinsberg: Tüschenbroich und Büch mit Luftpistole unbesiegt

Kreis Heinsberg : Tüschenbroich und Büch mit Luftpistole unbesiegt

Mit überzeugenden Siegen der beiden Tabellenführer sind die Kreisligawettbewerbe im Luftpistolenschießen zu Ende gegangen. Sowohl der SSV Tüschenbroich als auch der SV Büch blieben somit in allen Kämpfen unbesiegt.

In der Gruppe I setzten sich die Tüschenbroicher eindrucksvoll gegen ihre schärfsten Konkurrenten, den Sportschützen Rur-Kempen, durch und gewannen mit 1103:1081 Ringen. Die Spitzenschützen dieser Begegnung waren Ewald Reichert (371) für den SSV und Dieter Lambertz, der mit 372 Ringen in all seinen Auftritten die 370er Marke knacken konnte.

Zu einem Trainingsschießen wurde für SV Büch in Gruppe II der Kampf gegen SSV Niederkrüchten. Nach dem Zusammenzählen der Einzelergebnisse hieß es 1054:984 für die Favoriten. Klaus Mundri (355) und Frank Schubert (353) zielten am besten.

Die Abschlusstabellen: Gruppe I: 1. SSV Tüschenbroich (12:0/1097); 2. SpSch Rur-Kempen (8:4/1086); 3. SpSch Heinsberg (4:8/1087); 4. SSV Brachelen (0:12/1049). Gruppe II: 1. SV Büch (12:0/1049); 2. SpSch Bauchem (4:8/1044); 3. SSV Kückhoven (4:8/1028); 4. SSV Niederkrüchten (4:8/1017).