Heinsberg-Dremmen: Tresor in Schubkarre transportiert

Heinsberg-Dremmen : Tresor in Schubkarre transportiert

In der Nacht vom 17. auf den 18. Oktober brachen bislang unbekannte Täter in die Geschäftsräume eines an der Sebastianusstraße gelegenen Drogeriemarktes ein.

In den Sozialräumen brachen sie mehrere Schränke auf, aus denen sie 50 bis 60 Stangen Zigaretten entwendeten.

Weiterhin hebelten sie den Tresor aus der Wandverankerung und stahlen diesen mitsamt 200 Euro Münzgeld.

Nach bisherigen Ermittlungen transportierten die Täter den Tresor mit einer vermutlich in der Nachbarschaft entwendeten Schubkarre zur Grundschule Dremmen, die etwa 500 Meter vom Tatort entfernt liegt.

Nach dem Aufbrechen einer dortigen Kellertür schnitten die Täter den Tresor mit einem Trennschleifer auf, entwendeten den Inhalt und flüchteten unerkannt.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat Heinsberg, 02452/9200.