Treffpunkt für Feinschmecker

Treffpunkt für Feinschmecker

Wassenberg (an-o/wip) - Zehn Jahre schlemmen und kein bisschen satt: Am letzten August-Wochenende zeigen Köche aus der Region auf dem Wassenberger Roßtorplatz wieder, was sie auf der Pfanne haben.

"Der Zuspruch der vergangenen Jahre beweist, dass unser Konzept aufgeht, denn Lebensfreude und gutes Essen gehören nun mal zusammen", sagt Hans Brender, Sprecher der Aktionsgemeinschaft, die den "Schlemmermarkt Rhein-Maas" auch im Jubiläumsjahr veranstaltet.

Und weil die Nachfrage zuletzt oft größer war als das Angebot, haben die Markt-Macher vor allem auf organisatorischer Ebene umfassend reagiert. So wurden die Öffnungszeiten deutlich ausgeweitet: Der Markt beginnt nun bereits am Donnerstag. Am Schlusstag erhält das Geschehen durch einen verkaufsoffenen Sonntag noch zusätzliche Würze.

Auch die Kritik aus den Vorjahren, es gebe zu wenige Sitzgelegenheiten, wurde beherzigt. Im Umfeld eines "kulinarischen Biergartens" unterhalb des Roßtorplatzes am Patersgraben, in dem die potentiellen Schlemmer den Köchen über die Schultern, respektive in die Töpfe schauen können, stehen dieses Mal rund 640 Sitzplätze zur Verfügung. Gepflegte Biergartenatmosphäre, und trotzdem genüsslich schlemmen, lautet für die Besucher dort die Devise.

"Spaß an der Pfanne" hingegen wollen sich die Köche von Frenken Gastronomie (Heinsberg), Restaurant Lindenhof (Wassenberg), Restaurant Picasso (Heinsberg), Restaurant Campino Portugues (Mönchengladbach) und Wolfs Restaurant (Kirchhoven) auf ihre Mützen schreiben, bevor sie daran gehen, zum Beispiel Streifen von Schwertfisch auf schwarzen Nudeln, Stockfischbällchen oder hausgebeizten Lachs zuzubereiten.

Gastronom aus Pontorson

Neben den dort ansässigen Restaurants Le Lapin, Brenders Ratskeller sowie Brenders Bier- und Weinstube kümmern sich das Düsseldorfer Restaurant Fruits de Mer, das Spezialitäten-Bistro Kille-Kille aus Heinsberg und Lucies Restaurant aus Wassenberg auf dem Roßtorplatz um das Wohlergehen der Schlemmer.

Und mit dem Restaurant Joel Meslin macht erstmals auch ein Gastronom aus Pontorson, der französischen Partnerstadt Wassenbergs, beim Markt der Gourmets mit. Die dort offerierte feine französische Küche mit Produkten aus der Normandie wird ergänzt durch Leckereien wie gebratene Jakobsmuscheln mit grünem Spargel, Garnelenspieße in süß-saurer Sauce oder Gänsestopfleber an Sommersalaten.

Der Schlemmermarkt ist am Donnerstag, Freitag und Samstag, 29. bis 31. August, jeweils von 18 bis 24 Uhr und am Sonntag, 1. September, von 11 bis 23 Uhr geöffnet.