Kreis Heinsberg: Traditionelles „Jazzy Christmas Concert“ sorgt für wohliges Gefühl

Kreis Heinsberg : Traditionelles „Jazzy Christmas Concert“ sorgt für wohliges Gefühl

Immer in der Weihnachtszeit, immer abends und immer mit Überraschungen gespickt: Das „Jazzy Christmas Concert“ der Kreismusikschule Heinsberg in ihrer Übach-Palenberger Zweigstelle in Marienberg an der Schulstraße hat schon Tradition.

Und Tradition ist auch, dass bei der Big Band „Jazzlif(v)e“ einiges anders ist, als bei anderen Konzerten dieser Art zu dieser Jahreszeit. So traten die Musiker unter der bewährten Leitung von Rainer Tegtmeyer nicht nur mit ausgefallenen, aber zur Adventszeit durchaus passenden Kopfbedeckungen und Accessoires auf die Bühne in der Aula der Schule.

Wunderbare Geschichten zur Weihnachtszeit: Sie wurden mit toller Stimme und großem Augenzwinkern von Theo Ortenstein vorgetragen. Fotos (2): Markus Bienwald. Foto: Markus Bienwald

Da gab es vom großen Geschichtenerzähler Theo Ortenstein auch wunderbare Geschichten zur Weihnachtszeit, die mit einem Augenzwinkern Traditionen und Gebräuche im neuen Licht erscheinen ließen. Bestes Beispiel dafür war „Der unkorrekte Tannenbaum“ von Fritz Bernhard, der aufzeigte, dass tradierte Texte grammatikalisch und semantisch nicht immer der Weisheit letzter Schluss sein müssen, um ein wohliges Gefühl beim Zuhörer zu erzeugen.

Letzteres gab es aber dennoch zuhauf, denn die Band legte sich bei ihren insgesamt 14 Titeln inklusive der Zugabe „Jingle Bells“ so richtig ins Zeug. Da musste selbst Bandleader Rainer Tegt­meyer manchmal die Zügel anlegen. „Die Musiker wollen immer nur Dynamik, auch bei eigentlich leisen Stücken“, verriet er dem begeisterten Publikum in der voll besetzten Aula.

Am Ende machte es aber auch bei den lauten Stücken richtig Spaß, und Titel wie „Frosty the Snowman“, „Winter Wonderland“ und „Santa Claus Is Coming To Town“ zeigten mehr als eindrucksvoll, warum die weiße Weihnacht gerne auch im Big-Band-Kostüm daherkommen darf.

Als Tüpfelchen auf dem i krönten die Gesangseinlagen von Johanna Ansey den Abend, der die Gäste beschwingt und mit weihnachtlichen Ohrwürmern in die Nacht entließ.

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung