Kreis Heinsberg: Titelverteidiger abgelöst

Kreis Heinsberg : Titelverteidiger abgelöst

Auf dem Schießstand des SSV Rurtal Hückelhoven wurden die Kreismeisterschaften im Vorderlader-Gewehrschießen ausgetragen. Über die 100-Meter-Distanz waren allerdings nur Schützen vom ausrichtenden Verein am Start. Dennoch war für genügend Spannung gesorgt, denn kein Vorjahressieger konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen.

Mit dem Freigewehr musste Reiner Schlebusch sich in diesem Jahr geschlagen geben und wurde mit 129 Ringen nur Sechster. Die Meisterschaft sicherte sich Ewald Reichert, der mit 139 Ringen zwei mehr erzielen konnte als sein härtester Kontrahent Frank Stephan. Bronze ging an Engelbert Schmitz, der sich mit 133:131 gegenüber Klaus Klingen durchsetzte. Stephan, Schmitz und Arnd Klingen gewannen die Teamwertung vor der zweiten Garnitur mit 400:391.

In der Disziplin „Dienstgewehr” gab es ebenfalls einen neuen Meister. Engelbert Schmitz landete diesmal mit 123 Ringen auf Platz drei. Besser machten es Klaus Klingen mit 127 und Wolfgang Jacob mit 125 Ringen.

Mit dem Steinschlossgewehr setzte sich Ewald Reichert souverän mit 130:89 Ringen gegen Titelverteidiger Reiner Schlebusch durch.