Hückelhoven-Ratheim: „Theaterstarter”: Wie Kinder die Welt entdecken

Hückelhoven-Ratheim : „Theaterstarter”: Wie Kinder die Welt entdecken

Der Name ist Programm beim Projekt „Theaterstarter”, das von der Stadt Hückelhoven und dem Zeitungsverlag Aachen unterstützt wird. Ziel des Projektes ist es, Kinder schon früh an das Theater heranzuführen.

„Die Schmetterlinge sind los!”, ein Stück für Kinder ab drei Jahren, wurde jetzt in der Aula der Ratheimer Grundschule „Im Weidengrund” aufgeführt. Doris Lehner und Sunga Weineck entpuppten sich als zwei Raupen zu einem weiblichen und einem männlichen Schmetterling.

Sie, und damit die Kinder, lernten den Ablauf des Lebens anhand der verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten kennen. So handelte das Stück vom Erlernen des Kriechens, Krabbelns, Hüpfens, Schlüpfens, vom Lärmen, Schwärmen und schließlich vom Fliegen. Die kleinen Zuschauer lernten ihren Körper kennen, Gefühle, Geräusche und damit die Welt. Hoch her ging es immer dann, wenn sich die Kinder aktiv am Geschehen beteiligen konnten.

So halfen sie zum Beispiel, einen vermissten Schmetterling wieder zu finden, indem sie Hinweise auf sein Versteck gaben und weckten die Schmetterlinge vielstimmig mit einem lauten „Wacht auf” vom Schlafen auf. Das Lachen der rund 25 Kinder war fast während des gesamten Stückes zu hören und ließ erahnen, dass es am Ende der 45-minütigen Vorstellung einen großen Applaus geben würde. Und so war es auch.