Kreis Heinsberg: Tennis-Jugend zeigt sehr gute Ballwechsel

Kreis Heinsberg : Tennis-Jugend zeigt sehr gute Ballwechsel

Hart umkämpfte Spiele lieferten sich die Teilnehmer der Finalrunde bei den Jugendmeisterschaften des Tenniskreises Heinsberg. Dabei erlebten die Zuschauer hochklassiges Tennis. Ausrichter des Turniers war der Tennisclub Rot Weiß Geilenkirchen.

Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Ulla Symens, die auch Bezirksjugendwartin ist. Die Kreisjugendmeisterschaften war in den Heimatvereinen der Teilnehmer unter der Regie des TC Rot-Weiß Geilenkirchen gestartet worden.

Die Finalrunde stand dann beim ausrichtenden Verein in Geilenkirchen an. Während das Halbfinale noch bei bestem Tenniswetter auf der Anlage von Rot-Weiß in Geilenkirchen ausgetragen werden konnte, musste wegen des anhaltenden Regens, der die Freiluftplätze unbespielbar gemacht hatte, für die Finalspiele schließlich in die Tennishalle im Geilenkirchener Sportpark Loherhof ausgewichen werden.

Qualifikation für Bezirksebene

Das nächste große Turnier für die jungen Tennisspieler der Region sind die Bezirksmeisterschaften, an der sich Spieler der drei Tenniskreise Aachen, Düren und Heinsberg beteiligen werden. Alle Teilnehmer der Finalspiele in Geilenkirchen haben sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

Turnierleiterin Ulla Symens nahm im Beisein vieler Eltern die Siegerehrung in Geilenkirchen vor. Sie bedankte sich bei allen Teilnehmern und wünschte viel Erfolg bei den bald anstehenden Bezirksmeisterschaften. Schon bei den Kreismeisterschaften habe man, so Symens, sehr gute Ballwechsel erleben können. Die Siegertrophäen überreichte Ulla Symens zusammen mit Johannes Brudermanns, dem Heinsberger Kreisbeauftragten im Tennisbezirk Aachen, Düren, Heinsberg.

(defi)
Mehr von Aachener Zeitung