Erkelenz: Tänzer der TSG fiebern dem Saisonstart entgegen

Erkelenz : Tänzer der TSG fiebern dem Saisonstart entgegen

Das Fieber ist ausgebrochen. Mit sehr viel Trainingsfleiß bereiten sich die Tänzerinnen und Tänzer vom A- und B-Team der TSG Erkelenz auf die Saison 2003 vor.

Beide Teams treten am Sonntag, 26. Januar, zu ihrem ersten Turnier an, das A-Team in Dorsten in der Regionalliga Latein und das B-Team in Velbert in der Landesliga West I.

Das A-Team hat in den letzen Wochen mit seiner Trainerin „Sheila” (Nicole Scheel), amtierende Deutsche Meisterin und Vizeweltmeisterin mit dem TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß, hart gearbeitet.

Schon beim Training spürt man den Siegeswillen und das Selbstbewusstsein. Mit der neu erarbeiteten Choreografie zu neuer Musik möchte das Team in Dorsten Publikum und Wertungsrichter überraschen und überzeugen.

Besonders freuen sich die Tänzerinnen und Tänzer über ihre neue Turniergarderobe.

Auch beim B-Team der TSG steigt die Spannung. Obwohl im Vorfeld vom Verletzungspech verfolgt, kann das Team in Velbert komplett an den Start gehen.

Dem Trainer Stephan Buczkowski ist es wieder gelungen, junge Sportler in die Mannschaft zu integrieren - auf die Arbeit mit dem Nachwuchs legt der Verein großen Wert.

Den einheimischen Fans werden sich alle Mannschaften der TSG zur Präsentation am Sonntag, 2. Februar, ab 15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Granterath vorstellen.

Neben A- und B-Team präsentiert auch die Jazz- and Modern-Dance-Formation ihre neue Choreografie. Auch die Hip-Hop-Gruppen und die Kindertanzformationen zeigen ihr Können.