Erkelenz: Startschuss für Anbau zum Ganztagsbetrieb

Erkelenz : Startschuss für Anbau zum Ganztagsbetrieb

Für die Erweiterung der Gemeinschaftshauptschule wurde jetzt der Grundstein gelegt. Schulleiter Erich Konietzka bewies sein handwerkliches Talent, als er ein Rohr mit Urkunden und Zeitdokumenten einmauerte.

Zuvor hatte der Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen die Notwendigkeit von Investitionen in die Bildung unterstrichen. Er zeigte sich erfreut darüber, dass an der Hauptschule der Ganztagsbetrieb eingerichtet ist. Dies erfordere jedoch „umfangreiche Baumaßnahmen”.

Um die neuen und veränderten Raumansprüche umzusetzen, werde ein Anbau an den bestehenden Baukörper in Richtung Stadthalle beziehungsweise Westpromenade geschaffen. Im Erdgeschoss werde die Mensa mit den notwendigen Nebenräumen entstehen und im Obergeschoss der neue Verwaltungstrakt mit dem Sekretariat, dem Elternsprechzimmer, den drei Rektorenzimmern und einem Lehrerzimmer für 70 Lehrer.

Auf einer eingeschobenen Galerie sind Einzelarbeitsplätze für die Pädagogen geplant. Viele Gäste der Grundsteinlegung nahmen die Gelegenheit wahr, sich anhand der ausgehängten Pläne ein Bild von dem Bauprojekt zu machen.