Hückelhoven: Stadt Hückelhoven befragt Passanten

Hückelhoven : Stadt Hückelhoven befragt Passanten

Die Stadtmarketing Hückelhoven GmbH hatte im November letzten Jahres eine „Bestandsaufnahme” aller Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleistungsunternehmen und Gastronomiebetriebe auf den Haupteinkaufsstraßen in Hückelhoven und Ratheim durchgeführt.

Dabei wurden Daten über Öffnungszeiten, Anzahl der Beschäftigten, Warensortimente, Verkaufsflächen, usw. gesammelt und zusammengestellt.

Die Ergebnispräsentation hat bei der Werbegemeinschaft Hückelhoven dazu geführt, dass insbesondere hinsichtlich der Öffnungszeiten im Zusammenhang mit der anstehenden Eröffnung des HC Hückelhoven in eine rege Diskussion eingestiegen wurde.

Eine wichtige Kennzahl für die Standortentwicklung und den Einzelhandel ist die Passantenfrequenz. Diese Kennzahl ist maßgeblich für die Umsätze, die in den Geschäften gemachte werden, und für die Optimierung des Branchenmixes.

Das Wirtschaftsförderungsamt der Stadt Hückelhoven führt daher vom 24. bis 30. Juni während der Geschäftszeiten an sechs verschiedenen Standorten auf der Parkhofstraße eine Passanten-Frequenzzählung durch. Unterstützung erfährt das Wirtschaftsförderungsamt durch Schüler des Gymnasiums Hückelhoven.

Gezählt wird an folgenden Standorten auf der Parkhofstraß: Schreibwaren Hansen, Damenmoden Sellger, Herrenmoden Jansen, Parfümerie Becker, Schuhgeschäft Zohren und Istanbul Moden. Im nächsten Jahr sollen weitere Zählungen durchgeführt werden, um entsprechende Vergleichszahlen nach Eröffnung des HC Hückelhoven zu erhalten.