Kreis Heinsberg: „Sport im Park“ ist angesagt in der Region

Kreis Heinsberg : „Sport im Park“ ist angesagt in der Region

Menschen Freude an Bewegung und Sport vermitteln soll das Projekt „Sport im Park“, das im Kreis Heinsberg bereits zum dritten Mal realisiert wird und dabei im Zusammenwirken vieler Partner größer geworden ist als in den beiden Vorjahren. So wird es in den drei Städten Heinsberg, Geilenkirchen und Erkelenz kostenlose Sportangebote geben, bei denen das Motto lautet: „Einfach vorbeikommen und mitmachen!“

Die Fäden laufen beim Kreissportbund Heinsberg und da insbesondere bei dessen Fachkraft Beate Wassenberg-Schüren zusammen. Gefördert wird das Projekt vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und von der AOK, unterstützt von den drei Städten und den drei Stadtsportverbänden vor Ort sowie dem Kreis (Gesundheitsamt) und umgesetzt von Vereinen: Dies sind der TV Eintracht Heinsberg, Han Kook Hückelhoven, ATV Geilenkirchen, FC Germania Bauchem, Tanzsportverein Geilenkirchen, TV Erkelenz 1860 sowie Ski- und Freizeitsportclub Erkelenz.

Ziel sei es, die Menschen von der Couch runter und in die Parks rein zu bringen, „damit sie sich an der frischen Luft bewegen, sich sportlich betätigen und so etwas für ihre Gesundheit tun“, so Beate Wassenberg-Schüren. All dies solle in zwanglosem Rahmen geschehen: Jeder könne „nach Lust und Laune“ kommen, einfach nur einmal oder auch mehrmals hintereinander, gleich zu Beginn dabei sein oder auch später einsteigen.

Für die Vereine biete „Sport im Park“ die Chance, sich zu präsentieren und mit sportlich interessierten Menschen in Kontakt zu kommen. Und wer weiß? Vielleicht wird ja der eine oder andere später sogar Mitglied in einem Verein. Aber die Mitgliederwerbung solle keinesfalls im Vordergrund stehen. Gleichwohl hofft auch die AOK — wie Dieter Finken erklärte — auf eine nachhaltige Wirkung des Projekts: Wer den Spaß an der Bewegung kennenlerne, werde sich hoffentlich auch in Zukunft regelmäßig bewegen und Sport treiben.

Nach der Devise: „Es tut mir gut. Ich mach das weiter.“ Der KSB würde das Projekt in den kommenden Jahren gerne noch weiter ausdehnen — auch auf andere Kommunen im Kreisgebiet. Weitere Vereine seien deshalb mit Blick auf 2019 ebenso willkommen wie weitere Sponsoren, seien doch nach der Anschubfinanzierung durch den LSB in den kommenden Jahren weniger Mittel aus diesem Topf zu erwarten, so Beate Wassenberg-Schüren.

Angebote in Heinsberg

Lauftreff für alle Laufinteressierten ab zwölf Jahre; 2. Juni bis 15. September, samstags, 10 bis 11 Uhr, Sportplatz Seestadion in Lieck, Zugang Ringstraße.

„Fit im Park“ ab 16 Jahre, auch für ältere Menschen geeignet, 16. Juli bis 27. August (in den Sommerferien) montags und donnerstags, 19 bis 20 Uhr, Fritz-Bauer-Straße, Richtung Lago Laprello, nach der Kreuzung Kolpingstraße Parkplatz links. Parkour ab 13 Jahre (in Begleitung Erwachsener gegebenenfalls jünger) und in guter körperlicher Verfassung, 20. Juli bis 24. August (in den Sommerferien), freitags, 18 bis 19.30 Uhr, Treffpunkt am Skatepark an der Realschule, Schafhausener Straße.

Sport für Kinder für Kinder von circa sieben bis elf Jahre, 18. Juli bis 22. August (in den Sommerferien), mittwochs, 14.30 bis 16 Uhr, Sportplatz Seestadion in Lieck, Zugang Ringstraße.

Stopp — nicht mit mir! Fit mit ­Taekwondo für alle Altersgruppen, 17. Juli bis 28. August (in den ­Sommerferien), dienstags, 17 bis 18 Uhr, Sportplatz Seestadion in Lieck, Zugang Ringstraße.

Angebote in Geilenkirchen

Walkend in den Feierabend für Interessierte jeden Alters, 16. Juli bis 27. August (in den Sommerferien), montags, 18 bis 19 Uhr, Teverener Heide, Parkplatz Grotenrath.

QiGong für Interessierte jeden Alters, 28. Mai bis 8. Oktober, montags, 17.30 bis 18.30 Uhr, Seeplattform im Wurmauenpark.

Fit mit dem Swing Stick ab 16 Jahre und älter, 16. Juli bis 27. August (in den Sommerferien), mittwochs, 18 bis 19 Uhr, Seeplattform im Wurmauenpark. Geselliges Radfahren für Ältere ab 50 plus, 16. Juli bis 27. August (in den Sommerferien), donnerstags, 18 Uhr (circa 25 Kilometer), Seeplattform im Wurmauenpark.

Functional Training für Interessierte jeden Alters, 6. bis 24. August, montags, mittwochs und freitags, 18 bis 19 Uhr, Vorplatz / Wiese am Gelobad, Pestalozzi­straße.

Latin Dance & Fitness für Interessierte jeden Alters, 18. Juli bis 1. August, 18. Juli bis 1. August, mittwochs, 18 bis 19 Uhr, Vorplatz / Wiese am Gelobad, Pestalozzi­straße. Laufend durch die Teverener Heide für alle, die mindestens 30 Minuten am Stück laufen können, 16. Juli bis 27. August (in den Sommerferien), dienstags, 19 bis 20 Uhr, Teverener Heide, Parkplatz Grotenrath.

Angebote in Erkelenz

„Fit in den Morgen, Fit im Sommer“ für (noch) nicht-trainierte Erwachsene, 20 bis 50 Jahre, 29. Mai bis 9. Oktober (nicht am 7., 14. und 21. August), dienstags, 9 bis 10 Uhr, Spielplatz am Oerather Mühlenfeld, Mühlenplatz, Treffen am Brunnen.

Sport und Spiel im Freien für Grundschulkinder (sechs bis zehn Jahre), 16. Juli bis 27. August (in den ­Sommerferien), mittwochs, 15 bis 16 Uhr, Wiese an der Westpromenade 11.

Walking³ : 3 Geräte — 3 Strecken — 3 Level für Interessierte jeden Alters, 7. Juni bis 27. September, donnerstags, 18 bis 19.30 Uhr, Ziegelweiherpark, am Rondell (neben Hotel Weiher, Nordpromenade 7), ab 30. August am Granterather Sportplatz (In Granterath 135).

Crosstraining für alle für Interessierte jeden Alters, 15. Juni bis 29. September, freitags, 10 bis 11 Uhr, Ziegelweiherpark, am Rondell (neben Hotel Weiher, Nordpromenade 7).

(disch)