Schwanenberg: Spell 88 mit Musical „Joseph” in Schwanenberg

Schwanenberg : Spell 88 mit Musical „Joseph” in Schwanenberg

Die Wuppertaler Musical-Gruppe „Spell 88” führt am Sonntag, 26.Januar, um 16 Uhr das Musical „Joseph” von Andrew Lloyd-Webber in der Schwanenberger Mehrzweckhalle auf.

Schon in den vergangenen Jahren begeisterte die Gruppe das Schwanenberger Publikum mit den Musicals „Godspell” und „Children of Eden”.

Die Inszenierung „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat” verspricht mit englischen Songs und deutschen Sprechtexten, Live-Musik und Tanz wieder ein Erlebnis besonderer Art zu werden.

Mit viel Elan und Ideen bringen die meist jugendlichen Darsteller, Sänger und Musiker den biblischen Stoff auf die Bühne.

Spell 88 ist der Jugendchor der Evangelischen Kirchengemeinde Wuppertal-Cronenberg. Unter der Leitung von Martin Ribbe, Kirchenmusiker der Kirchengemeinde Cronenberg, studieren die Gruppe in der „Nebensaison” kleinere und größere Chorstücke, Gospels und Taizé-Gesänge ein.

Den eigentlichen Mittelpunkt bildet jedoch die „Hauptsaison”, in der der Chor alle zwei Jahre anlässlich des Kirchentages ein Musical einstudiert.

Andrew Lloyd Webber wurde am 22. März 1948 in London geboren. Geprägt von der Arbeit seines Vaters, der ebenfalls Musiker war, fand Andrew schon in jungen Jahren den Weg zu seiner schon damaligen Leidenschaft, der Musik.

Als 19-Jähriger erhielt er den Auftrag, zu einer Schulfeier eine Popkantate zu komponieren. Er wählte einen Text aus der Bibel: die Geschichte von Joseph und seinen Brüdern; die Verse schrieb sein Freund Tim Rice.

Die Kantate fand so großen Anklang, dass sie sechs Wochen später am 19. Mai 1968 wiederholt werden musste. Das sollte der Durchbruch für Andrew Lloyd Webber und Tim Rice sein.