Stolberg: Spatenstich an Förderschule

Stolberg : Spatenstich an Förderschule

Für 1,4 Millionen erhält die Regenbogenschule in Stolberg des Kreises mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung” ein neues Außengebäude.

Darin wird die Oberstufe auf den Berufsalltag in einer Wäscherei/Kantine vorbereitet.

Durch den praxisnahen Unterricht sollen sich die Chancen der Absolventen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. 1,3 Millionen Euro der Kosten werden über das Konjunkturprogramm II finanziert, den Rest übernimmt der Kreis.

Am Mittwoch fand der erste Spatenstich statt, im Herbst 2010 soll der Bau fertig sein.