Haaren: Sonntagmorgen um 6 Uhr ist Wecken angesagt

Haaren : Sonntagmorgen um 6 Uhr ist Wecken angesagt

Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Haaren feiert am Wochenende ihre Herbstkirmes.

Im Mittelpunkt stehen das Königspaar Manfred und Roswitha Backus mit seinen Adjutanten Toni Jörissen und Wilfried Rombey sowie die Prinzen Lisa Mevissen, Sascha Lohmann und Katja Nieren. ÑÊHier das Programm.

Am Samstag, 31. August, ab 16.30 Uhr, ist zur Kirmeseröffnung Zapfenstreich des Trommler- und Pfeiferkorps Haaren in Althaaren. Um 20 Uhr beginnt in der Selfkanthalle der Kirmeseröffnungsball mit der Gruppe „Mosenue”.

Sonntag, 1. September: Ab 6 Uhr ist Wecken durch das Trommler- und Pfeiferkorps in Neuhaaren und Driesch. Um 9.45 Uhr heißt es: Antreten von Schützenbruderschaft, Trommlerkorps und Musikverein am Marktplatz und Zug zum Hochamt, das Präses Pfarrer Vollberg um 10 Uhr in der Kirche zelebriert.

Anschließend ist in der Selfkanthalle Frühschoppen unter Begleitung des Musikvereins. Um 16.15 Uhr ist dort Antreten zum Festzug. Zunächst wird das Königspaar nebst Prinzen am Pfarrhaus an der Johannesstraße abgeholt, wo auch die Frontabschreitung erfolgt.

Der Zug zieht von dort aus so weiter: Elsweg, Erlenstraße, Reitweg. Driescher Weg, Heerstraße, Heerstraße, Rother Straße, Bruchstraße, Kitscher Weg, Am Driesch, Haaserdriesch, Heerstraße, Am Haas, Brauereistraße, wo gegen 18 Uhr die Parade am Pfarrzentrum erfolgt.

Gegenüber dem Pfarrzentrum haben die Schützen für die Besucher wieder einen Pavillon eingerichtet.

Montag, 2. September: Um 9.45 Uhr ist Antreten von Schützenbruderschaft, Trommlerkorps und Musikvereins mit Zug zum Hochamt um 10 Uhr in der Kirche. Im Anschluss hieran ist wieder Frühschoppen in der Selfkanthalle.

Um 19.30 Uhr treten am Schießstand an der Haarener Straße Schützen, Musikverein und das Trommler- und Pfeiferkorps an, um das Königspaar und den Prinzen nebst Gefolge am Haus des Königspaares, ebenfalls an der Haarener Straße, abzuholen.

Der Festzug zieht über die Haarener Straße, die Sopericher Straße und die Brauereistraße zum Königsball ab 20 Uhr in der Selfkanthalle, der zu Ehren der Majestäten stattfindet. Es spielt wieder die Gruppe „Mosenue”.