Tüschenbroich: Skatsport Eine weitere Steigerung ist nötig

Tüschenbroich : Skatsport Eine weitere Steigerung ist nötig

Die 5. Mannschaft der Skatfreunde Tüschenbroich führte ihren diesjährigen Ligaspielbetrieb in der Bezirksliga Neuss, Gruppe 1, fort.

Das Team reiste in der Besetzung Frank Oberhausen, Konrad Gerards, Georg Cremer und Fred Baltes nach Schlafhorst, Mönchengladbach, und hatte die Mannschaften aus Wevelinghoven und Rheydt als Gegner.

Die Besetzung erreichte insgesamt 7043 Punkte, wobei sich der erstmals eingesetzte Fred Baltes mit 2213 Punkten als Mannschaftsbester erwies.

Vor dem abschließenden 5. Ligaspieltag wurde somit der 10. Tabellenplatz gefestigt. Zum Erhalt der Klasse ist allerdings der noch erreichbare 8. Tabellenrang notwendig.

Skat-Bezirksliqa Neuss, Gruppe 2, 4. Spieltag:
Tüschenbroichs 4. Mannschaft trat mit den Spielern Ulrich Baltes, Hubert Ramakers, Peter Stahl und Heinz Hermanns bei Herz König Mönchengladbach an und hatte die Mannschaften aus Neuss und Ouvert Düsseldorf als weitere Gegner.

Hubert Ramakers führte das Quartett mit 1794 Punkten an; man erreichte insgesamt 6131 Spielpunkte und 4:5 Mannschaftspunkte.

In der Gesamttabelle verbesserten die Tüschenbroicher sich um zwei Tabellenränge auf Platz elf. Beim letzten Ligaspieltag müssen sie sich jedoch noch steigern, um den rettenden achten Tabellenplatz, der den Klassenerhalt sichert, zu erreichen.