Hückelhoven: Silberjubiläum fällt total ins Wasser

Hückelhoven : Silberjubiläum fällt total ins Wasser

Der 25. Trödelmarkt am Schacht 3 fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Zwar seien rund 350 Trödler morgens erschienen, wie der Vorsitzende des ausrichtenden Fördervereins Schacht 3, Franz-Josef Sonnen, betonte.

Doch seien die meisten von ihnen schon gegen Mittag wieder abgerückt, nachdem sie aufgrund der orkanartigen Böen und der starken Regenfälle ihre Waren nicht gefahrlos präsentieren konnten. „Das Wetter kann man eben nicht beeinflussen”, betonte Sonnen, der für die Entscheidung der Trödler „vollstes Verständnis” hatte.

Einige der Trödler waren mit stabilen Ständen und Plastikplanen ausgerüstet, unter denen sie ihre Waren schützen konnten. Für die Standhaften, die Wind und Wetter getrotzt hatten, lohnte sich die Hartnäckigkeit. „Ich habe hier vorher noch nie so einen guten Umsatz gemacht”, freute sich eine Händlerin beim Abbau.

Wer aufgrund des Wetters erst gar nicht erschienen war, bekam vom Förderverein sein Standgeld natürlich wieder erstattet. Im Rahmen des Weihnachtsfestes wird der Förderverein am Rathaus mit einem weihnachtlichen Trödelmarkt dabei sein.