Kreis Heinsberg: Siegerehrung bei 52. Mathematik-Olympiade

Kreis Heinsberg : Siegerehrung bei 52. Mathematik-Olympiade

Zum 52. Mal fand jetzt die Mathematik-Olympiade auf Kreisebene statt. An sieben Schulen im gesamten Kreisgebiet stellten sich 60 Teilnehmer den Anforderungen und den Aufgaben dieses Wettbewerbs. Koordiniert wurde dieser Kontest von Ralf Peter, Mathematik- und Physiklehrer am Städtischen Gymnasium Hückelhoven, der seit 2007 für die Koordinierung und Ausführung dieses Wettbewerbs verantwortlich ist.

Im Maximilian-Kolbe-Gymnasium in Wegberg wurden jetzt die Sieger und Platzierten mit Urkunden und kleinen Präsenten ausgezeichnet. Schulleiter Willi Meersmann, selbst Mathematiklehrer, würdigte das Engagement der Teilnehmer. Nach einer kurzen musikalischen Einleitung der Schulband, die an diesem Tag ihr Debüt als neue Band gab, übernahm Pädagoge Ralf Peter die Ehrung der erfolgreichsten Teilnehmer. Jeweils acht Teilnehmer wurden als dritte, zweite und erste Sieger ermittelt und ausgezeichnet. Bevor die Sieger verkündet und geehrt wurden, führten einige Schülerinnen und Schüler des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums ein kurzer Theaterstück zum Thema Mathematik auf.

Einen ersten Rang belegten Luca Tilly, Sarah Schneider, Daniel Linden, Wiebke Peter, Jana Dahmen, Lukas Windelen, Johannes Jeup und Shenja Friedrich. Die drei letztgenannten werden den Kreis Heinsberg am 23. und 24. Februar bei der dritten Runde dieses Wettbewerbs in Köln vertreten. Abschließend dankte Willi Meersmann allen Teilnehmern und würdigte zugleich die intensive Arbeit aller an diesem Wettbewerb beteiligten Pädagogen.

(so)