„Sexy Hexy” feiert zehnjähriges Bestehen

„Sexy Hexy” feiert zehnjähriges Bestehen

Kreis Heinsberg. Die bereits im April 1992 gegründete TSG „Sexy Hexy” hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Tanzstil der 50er und 60er Jahre zu pflegen und zu fördern.

Unter der Leitung des langjährigen Vorsitzenden und Trainers Edgar Berlingen wird die TSG ihrer gesetzten Aufgabenstellung gerecht. Jährlich finden mindestens drei Anfängerkurse statt.

Niedrige Mitgliedsbeiträge sowie eine reges Vereinsleben lassen die Mitgliederzahlen steigen. Wachsende Besucherzahlen zu den mehrfach im Jahr stattfindenden Boogie-Woogie- und Disco-Fox-Tanzpartys für jedermann beweisen, dass dieser Tanzstil nicht in Vergessenheit geraten ist und sich wieder großer Beliebtheit erfreut.

Zur Jubiläumsparty am Samstag, 14. September, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle in Heinsberg verspricht die verpflichtete österreichische Band „5 in Love”, mit ihren Klängen die Party in Schwung zu halten.

Befreundete Boogie-Woogie-Vereine aus ganz Nordrhein-Westfalen sowie den Nachbarländern Belgien und Niederlande haben schon zugesagt. Fliegende Petticoats zu schwungvoller Musik versprechen aber auch jedem Tanzbegeisterten einen Augenschmaus sowie ein Tanzvergnügen besonderer Art.

Karten gibt es bei: Edgar Berlingen, 0179/3253052, bei Marita Hoffmann, 0 2431/70997, bei Christine Symanski, 0177/7351368, zu den Trainingszeiten montags und mittwochs ab 20 Uhr in der ehemaligen Gaststätte Martino, Woebelstraße 5, Hückelhoven-Hilfarth, sowie am 14. September an der Abendkasse.

Wer anschließend seinen zuckenden Füßen zur Boogie-Woogie-Musik die perfekte Schrittkombination beibringen möchte, kann dies erlernen beim nächsten Anfänger-Kurs ab 25. September, 20 Uhr, in der Gaststätte Martino, Woebelstraße, Hückelhoven-Hilfarth. Info: Marita Hoffmann, 02431/70997.