Service: Polizei informiert rund ums Fahrrad

Service: Polizei informiert rund ums Fahrrad

Kreis Heinsberg. „Wie schütze ich mein Rad wirksam vor Diebstahl? Mit einem stabilen Bügelschloss oder dem Fahrradcode? Oder am besten mit beidem?

Welcher Fahrradhelm ist der richtige für meine Kinder? Ist das Mountainbike aus dem Supermarkt-Sonderangebot überhaupt sicher? Worauf muss ich beim Fahrradkauf achten, wenn ich ein verkehrssicheres Rad erstehen möchte?”

Acht Tage vor dem Niederrheinischen Radwandertag dreht sich im Bürger-Service-Center der Kreisverwaltung in Heinsberg alles um die Sicherheit rund um das Fahrrad.

Am kommenden Samstag, 28. Juni, von 9 bis 12 Uhr beantworten Mitarbeiter des Kommissariats Vorbeugung und der Polizei-Inspektion Erkelenz Fragen interessierter Bürger und nehmen an diesem Tag auch kostenlose Fahrradcodierungen vor.

Ergänzend dazu stellt der Heinsberger Tourist-Service Infomaterial zum Niederrheinischen Radwandertag am Sonntag, 6. Juli, kostenlos zur Verfügung.