Kreis Heinsberg: Selfkantbahn im Zeichen der längsten Theke der Welt

Kreis Heinsberg : Selfkantbahn im Zeichen der längsten Theke der Welt

Seit diesem Jahr bietet die Selfkantbahn in enger Zusammenarbeit mit der neu eröffneten Gaststätte „Gleis 3“, die sich direkt am Bahnhof Schierwaldenrath befindet, ein neues Angebot an, das viele Eisenbahnfans auf besondere Weise ansprechen soll.

Die Kulinarischen Mottotage haben den Kulinarischen Selfkant abgelöst, der viele Jahre zum festen Programm der Selfkantbahn gehörte. Am 20. und 21. Mai (Pfingsten) findet das neue Angebot unter dem Motto „Längste Theke der Welt“ statt. An diesem Termin dreht sich alles um die Landeshauptstadt Düsseldorf. Im Zug werden zwei Altbiersorten angeboten.

In „Gleis 3“ stehen passend zum Motto „Ähzezupp“ (Erbsensuppe mit Speck) sowie „Bierhappen“ (Halbe Brötchen mit Blutwurst oder Leberwurst) sowie „Rheinischer Sauerbraten mit Rotkraut und Kartoffelklöße“ zur Auswahl bereit. Nähere Informationen zu den Mottotagen finden Interessierte im Internetangebot der Selfkantbahn.

Eine Teilnahme an den Mottotagen ist generell ohne Anmeldung möglich, jedoch nur solange der Vorrat reicht. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, kann sich auch über die Homepage der Selfkantbahn anmelden. Infos zur Selfkantbahn und zu Veranstaltungen erhalten Interessierte während der Betriebstage in der Fahrkartenausgabe Schierwaldenrath (Telefon 02454/6699) oder per Mail an info@selfkantbahn.de.